BinäreOption.info Logo

24option Abzocke & Betrug oder seriös?

Wir haben 24option für Sie getestet und stellen Ihnen nachfolgend unsere Erfahrungen zur Verfügung.

Alle Broker müssen sich immer wieder damit auseinandersetzen, dass ihnen Betrugsabsichten und unlautere Machenschaften nachgesagt werden. So auch 24option. Von Abzocke und Betrug ist in zahlreichen Foren zu lesen. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich meist jedoch schnell, dass Trader die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht richtig gelesen haben und daher beispielsweise keine Auszahlung des Bonus erwarten können, wenn dieser nicht zunächst mehrfach gehandelt wurde.

Wir haben 24option für Sie getestet und stellen Ihnen nachfolgend unsere Erfahrungen zur Verfügung.

Regulierung über CySec

24option ist ein britischer Broker, der schon seit dem Jahre 2010 erfolgreich am Markt agiert. Der Hauptfirmensitz ist Zypern, wo auch die Regulierung über CySec ausgeführt wird.

Eine Regulierung ist die beste Möglichkeit, Seriosität auszudrücken, denn hiermit ist nichts anderes gemeint, als dass sich der Broker über eine Finanzaufsichtbehörde kontrollieren lässt. Es ist anzumerken, dass Broker-Regulierungen nicht zwingend notwendig sind. Noch immer gibt es einige Handelsplattformen, die ohne CySec-Regulierung tätig sind. Dies ist zwar kein Kriterium dafür, dass der Broker Übles im Schilde führt, relative Sicherheit wird jedoch mit der Regulierung geboten.

Weitere Vorteile des Binäre Optionen Brokers 24option

Ein großer Vorteil, den sich vor allem deutsche Trader zunutze machen können, wird schon beim ersten Blick auf die Handelsplattform von 24option ersichtlich – deutsche Übersetzungen bei allen wichtigen Features. Darüber hinaus bietet der Broker einen deutschsprachigen Support, sodass auch Trader ohne Fremdsprachenkenntnisse schnelle und kompetente Hilfe erwarten können.

Dazu gibt es die Option, das 24option Demokonto zu nutzen und über die mobile App zu handeln.

Das 24option Handelsangebot

Wer in das Geschäft mit den binären Optionen einsteigen möchte und sich hierfür den Broker 24option ausgesucht hat, der darf sich auf tolle und vielseitige Handelsmöglichkeiten freuen. 24option bietet neben dem klassischen Call/Put Handel auch Handelsarten, bei denen höhere Renditen warten. So können Anleger beispielsweise auf Above/Below, High/Low, Boundary und One-Touch setzen. Wer auf schnelle Gewinne und Nervenkitzel aus ist, für den gibt es zudem den 60-Sekunden-Handel.

Bedenken sollte man jedoch, dass je nach Handelsart zwar hohe Gewinne aber stets auch entsprechend umfangreiche Verluste eingefahren werden können. Wer gleich äußerst riskant ans Werk geht, unter Umständen auch keine Erfahrungen hat, der hat sein Geld häufig schneller verloren als ihm lieb ist. Hier ist dann vielfach auch von Betrug und Abzocke bei 24option die Rede – dabei liegt es einzig und alleine beim Trader, wie und mit welcher Summe er handeln möchte.

Im Hinblick auf die offerierten Assets ist 24option verbesserungswürdig. Derzeit stehen rund 40 Basiswerte zur Verfügung – im Vergleich zu anderen Brokern recht wenig. Die wichtigsten Werte sind jedoch vorhanden, sodass das Spektrum für die meisten Trader ausreichend ist.

Die 24option Handelskonditionen im Überblick

Um in den Handel mit binären Optionen bei 24option einsteigen zu können, müssen Interessierte zunächst ein Handelskonto eröffnen und die Mindesteinlage in Höhe von 250 Euro an den Broker transferieren. Auch hier zeigt sich, dass 24option als seriös einzustufen ist, denn die Mindesteinzahlung befindet sich im Vergleich zu anderen Brokern in einem guten Mittelfeld. Die Mindesthandelssumme beträgt nur 24 Euro.

Bei regulären Handelsarten wie Call/Put darf sich der Trader auf Renditen bis zu 89 Prozent freuen. Bei High Yield Geschäften sind sogar bis zu 360 Prozent möglich. Bedenken sollte man jedoch: Die Chance auf extrem hohe Renditen schließt immer auch ein hohes Verlustrisiko mit ein.

Das 24option Bonus-Programm

24option offeriert seinen Tradern in regelmäßigen Abständen tolle Bonusangebote in Form von Gewinnspielen. Für Fußball-Fans gab es kürzlich beispielsweise Champions Leaque Tickets mit tollen Sitzplätzen in der luxuriösen Vip-Lounge und einem Spitzen-Menü sowie einem personalisierten Pullover mit Spielerunterschriften. Reinschauen lohnt sich bei diesem Broker also unbedingt! Mögliche Gewinne werden in jedem Fall ausgespielt und der Bonus ist hier auch nicht, wie bei anderen Brokern, an einen Mindesthandel gekoppelt – wer auf der Trading-Plattform registriert ist, kann sogleich am Spiel teilnehmen.

Demokonto und Bildungsangebot für Neueinsteiger

Dass 24option nicht daran interessiert ist, seine Trader abzuzocken, zeigt sich auch daran, dass ein kostenloses Demokonto angeboten wird. Nicht alle Broker bieten diese Serviceleistung, sodass 24option hier durchaus punktet.

Mit dem Demokonto können Neueinsteiger zunächst erste Erfahrungen beim Handel mit binären Optionen sammeln und ihre Platzierungen mit sogenanntem „Spielgeld“ tätigen.
Dazu offeriert 24option ein umfangreiches Bildungsangebot, bestehend aus schriftlichem Leitfaden, detailliertem eBook, regelmäßigen Webinaren und auch Videokursen.

All dies macht deutlich, dass der Broker explizit daran interessiert ist, seinen Tradern so viel Wissen wie nur eben möglich an die Hand zu geben.

Auszahlungen bei 24option

Es ist vor allem das Thema Auszahlungen, was die Broker allesamt in Verruf bringt und was auch 24option mehrfach in die Negativ-Schlagzeilen gebracht hat. Fakt ist jedoch, dass bei diesem Broker keine Betrugsabsichten erkennbar sind. Auszahlungen werden zeitnah auf das angegebene Giro- bzw. Kreditkartenkonto transferiert. Darüber hinaus haben Kunden die Option, Ein- und Auszahlungen via Skrill oder Neteller veranlassen.

Warum 24option Betrugsabsichten vorgeworfen werden, hängt vermutlich damit zusammen, dass Kunden eine Auszahlung auf ein anderes Konto wünschen als das, über das sie die Einzahlung veranlasst haben. In diesem Fall kann es durchaus Schwierigkeiten geben. Darüber hinaus sollten Trader beachten, dass Überweisungen auf ein Girokonto meist länger dauern, als beispielsweise bei den Echtzeit-Varianten Sofortüberweisung und Skrill.

Unser Fazit

Zum derzeitigen Zeitpunkt können wir keinerlei Abzocke bei 24option erkennen. Der Broker agiert seriös und bieten seinen Tradern viele Featuren, die den Handel mit binären Optionen sicher machen. Assets sind in ausreichender Anzahl vorhanden, die Mindesteinzahlung liegt im mittleren Bereich, die Mindesthandelssumme darunter. Weiterhin punktet der Broker mit dem kostenlosen Demokonto sowie mit der App für Android und iOS.

Mehr zu 24option:

Bewertung dieser Seite: 4.7 von 5 Punkten. (7 Bewertungen)