BinäreOption.info Logo

Banc de Swiss Kritik und Warnung vor Risiko

BDSwiss (Banc de Swiss) ist einer der bekanntesten und besten Broker für binäre Optionen mit mehr als 170 Basiswerten und 80% Absicherung.

Die Banc de Swiss wurde in kürzester Zeit einer der beliebtesten Anbieter in der Gruppe der Broker für binäre Optionen. Dennoch haben Verbraucher immer im Hinterkopf, dass dort, wo Licht ist, auch Schatten sein kann.

Wir wollen an dieser Stelle aufzeigen, was es mit den Zyprioten auf sich hat, ob die positive Resonanz gerechtfertigt ist, oder ob der Trader Liebling auch Schwachstellen aufweist.

Die Broker für binäre Optionen stehen unter Druck. Auch wenn der Markt kontinuierlich wächst und immer mehr Anleger den spannenden Handel für sich entdecken, drängen auch immer mehr Dienstleister auf den Markt. Für den Anleger selbst stellt sich die Frage, welcher Broker für ihn der Beste ist.

Wie in jedem Markt gibt es auch bei den binären Optionen graue bis schwarze Schafe. Wir wollen interessierten Anlegern und Einsteigern helfen, bei der Auswahl die Spreu vom Weizen zu trennen.

Transparenz an erster Stelle

Die Banc de Swiss wurde im Jahr 2012 auf Zypern gegründet. Die Standortwahl erfolgte bewusst. Der Mittelmeerstaat war das erste EU-Mitgliedsland, welches eine Regulierung für diese spezielle Spezies der Finanzdienstleister einführte. Die Regulierung durch eine Börsen- oder Finanzaufsicht ist für einen binäre Optionen Broker nicht zwingend. Dennoch strebte die BDSwiss von Beginn an die Kontrolle durch die zypriotische CySEC an. Durch die Niederlassung in Frankfurt am Main steht die Banc de Swiss auch im Blickfeld der Bafin. Dieser Sachverhalt gibt entsprechend Anlass, der Banc de Swiss eine transparente Geschäftspolitik zu testieren - ein absoluter Pluspunkt.

Mit der Regulierung durch die CySEC gehen stets auch Auflagen durch die MiFID-Regelung einher. Diese sehen unter anderem vor, dass die Kundengelder separat vom Firmenvermögen verwahrt werden müssen. Dies wird von der BDSwiss gewährleistet und gilt als weiteres großes Plus bei der Betrachtung dieses Unternehmens. Zu guter Letzt leistet die Einlagensicherung ICF im Fall der Insolvenz der Banc de Swiss je Anleger bis 90 Prozent der Einlage, maximal 20.000 Euro.

Klar strukturiertes Handelsumfeld

Neben der Seriosität zählt natürlich auch die Handelsumgebung zu den Bewertungskriterien für einen Broker. Die intuitive und schlanke Nutzung der Handelsplattform SpotOption 2.0 erleichtert das Traden hier ungemein. Die Seite ist klar strukturiert und bietet alle Informationen auf einen Blick. Dennoch sollten Einsteiger von dem umfangreichen Ausbildungsangebot der Banc de Swiss Gebrauch machen. In diesem werden nicht nur die Funktionalitäten der Plattform erläutert, sondern Beginner erhalten auch umfangreiche Hinweise zum Handel selbst. Im Vergleich zu anderen Brokern investiert die BDSwiss übrigens von sich aus in die Ausbildung ihrer Kunden!

Die Handelsmöglichkeiten als solche

Die beste Handelsplattform ist wenig wert, wenn der Handel aufgrund einer übersichtlichen Anzahl von Basiswerten eingeschränkt ist. Die Banc de Swiss hält mit rund 200 Assets eine sehr ordentliche Zahl von Werten bereit. Die Bandbreite der Handelsdauern bei klassischen Optionen beträgt zwischen 30 Sekunden und mehreren Wochen, in der Spitze bis zu zehn Monaten. Ein Alleinstellungsmerkmal ist sicher die hohe Verlustabsicherung von bis zu 80 Prozent, die sich Trader mittels des Optionbuilders selbst konstruieren können. Die standardmäßige Absicherung läuft bei zehn Prozent aus. Neu und ebenfalls nur bei BDSwiss machbar, ist der FX/CFD Modus. Mittels eines Hebels können nun mit geringen Beträgen deutlich größere Volumina getradet werden. Größere Chancen bedeuten aber immer auch ein größeres Risiko. Der maximale Hebel beträgt 1 : 400, was in der Spitze Renditen von 500 Prozent ermöglicht. Um im Umkehrschluss zu verhindern, dass der Trader mehr als sein angelegtes Geld verliert, wurde der FX / CFD Modus mit einer Stopp-Loss Funktion ausgestattet, die greift, wenn der Verlust die Einlage übersteigen sollte.

Die Banc de Swiss zeigt, dass sie ihr Ohr am Puls ihrer Kunden hat, um sofort besondere Wünsche in Bezug auf die Handelsmöglichkeiten umsetzen zu können. Mit diesen Features ausgestattet, hebt sich der Broker natürlich von der breiten Masse der Mitbewerber ab.

Ein- und Auszahlungen bei der BDSwiss

Zunächst akzeptiert die BDSwiss alle gängigen Kreditkarten, Banküberweisungen sowie Western Union für Einzahlungen und Auszahlungen. Bedauerlich ist, dass lediglich Auszahlungen per Kreditkarte für die Kunden kostenfrei sind. Das aber nur dann, wenn die Einzahlungssumme mindestens einmal gehandelt wurde! Wer sich seine Gewinne per Banküberweisung auszahlen lassen möchte, muss Gebühren in Höhe von 25 US-$ in Kauf nehmen. Für die Auszahlung per Scheck fallen Kosten von 10 US-$ an. Auszahlungen sind darüber hinaus leider erst ab einer Höhe von 100 Euro möglich. Die Restriktionen bei den Auszahlungen fallen daher als negatives Merkmal auf. In diesem Zusammenhang wäre eine Nachbesserung wünschenswert.

Der BDSwiss Support

Ein ebenfalls wichtiger Punkt bei der Beurteilung eines Brokers ist auch der Support. Es hilft wenig, wenn eine Hotline nur auf Englisch mit Auslandsvorwahl und eingeschränkten Uhrzeiten erreichbar ist. Banc de Swiss stellt seinen Kunden deutschsprachige Unterstützung an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Auf Wunsch steht den Anlegern auch ein persönlicher Accountmanager zur Seite.

Unser Fazit

Trotz aller Skepsis, die dem Broker bei seinem Markteintritt im Jahr 2012 entgegenschlug, hat sich die BDSwiss nicht nur als feste Größe am Markt etabliert, sondern zählt darüber hinaus zu den Spitzenanbietern. Transparenz, Handelsmöglichkeiten, Ausbildung, Unterstützung und Einstiegsgrößen sind ganz klare Pluspunkte für das Unternehmen aus Limassol. Lediglich die recht üppigen Gebühren bei einer Auszahlung via Banküberweisung stellen ein großes Minus dar. Es spricht allerdings nichts dagegen, für die Zahlungen einfach eine Kreditkarte zu verwenden.

Die BDSwiss hat unseren Brokertest mit Bravour bestanden und zählt für uns zu den allerersten Adressen im binäre Optionen Brokerage.

Mehr zu BDSwiss (Banc de Swiss):

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (10 Bewertungen)