BinäreOption.info Logo

Binäre Optionen mit dem Handy handeln

Wie man binäre Optionen auch mit Handy bzw. Smartphones handelt und welche Vor- und Nachteile sich daraus ergeben.

Mit der Zeit wandelte sich auch der Handel mit Finanzprodukten. Während früher Broker ein Stereotyp mit hochgehaltenen Schildern und hektischer Stimmung, die sie durch stressige Rufe verifizierten, waren,  hat sich das Bild der Börse auch gewandelt. Neue Handelsräume entstanden ebenso wie neue Produkte, von denen die digitale Option nur eines ist.

App - Binäre optionen

Mit der Jahrtausendwende und der damit verbundenen Finanzkrise war klar, dass neue Produkte entwickelt werden mussten, da bisherige Strategien keine Wirkung mehr zeigten. Diese Produkte mussten zudem einfacher zu verstehen sein. Ferner schritt die Entwicklung des Internets stetig fort, sodass Erfindungen wie Smartphones und neue Betriebssysteme wie iOS oder Android das mobile Internet forcierten. Mit den ersten Flatrate Tarifen der einschlägigen Mobilfunkanbieter war das mobile Internet auch für jeden erschwinglich.

Die gelungene Kombination

Genau die Kombination dieser drei oben genannten Faktoren: mobiles Internet, neue digitale Finanzprodukte sowie die entsprechende Hardware ermöglichten erst den mobilen Handel mit binären Optionen sowie die Starke Nachfrage nach diesen Produkten.

Offenbar bringt mobiles Trading für viele Anleger eine große Menge an Vorteilen mit sich, dass sie ihren Optionshandel beinahe ausschließlich über Apps auf Smartphones und Tablets durchführen, insofern der Händler eine passende Oberfläche bietet.

Absolute Flexibilität

Insbesondere für Anleger, die viel unterwegs sind und somit nicht ständig Zugriff auf ihren Desktop-PC haben, bietet das mobile Traden einen großen Vorteil. Zeit- und Ortsunabhängig kann auf den Account zugegriffen werden und so z.B. in der Pause eine schnelle Option gehandelt werden.

Komfortable Bedienoberfläche

Beinahe alle Websites verfügen mittlerweile über eine mobile Version, sodass eine einfach zu bedienende und übersichtliche Oberfläche für mobile Geräte geschaffen wird. Tradingapps sind zudem so aufgebaut, dass nur noch wenige Klicks zum Handel getätigt werden müssen, wohingehen am PC oft mehr Zeit investiert werden muss.

Spielen mit dem Demokonto

Noch viel spannender als die aktuellsten Smartphonespiele ist sicherlich das Handeln mit einem Demokonto ganz ohne Risiko. Dies funktioniert problemlos auch mit mobilen Anwendungen, sodass der Anleger auch mit dem Smartphone das Traden erlernen kann.

Von Nachteil sind zum Beispiel Funklöcher. Auch wenn beinahe flächendeckend E-Netze oder sogar LTE-Netze verfügbar sind, kann es im entscheidenden Moment zum Abriss der Verbindung kommen, sodass der Anleger nicht mehr regulierend einsteuern kann. Ferner begrenzt die Akku-Laufzeit leider den Handel zeitlich.

Bei Optionen, die einmal gekauft in Ruhe gelassen werden können, sind diese Punkte jedoch unschädlich. Nicht jedoch bei Optionen, wo Parameter wie Laufzeit oder Einsatz variiert werden können. Zieht man den mobilen Handel in Betracht, so muss vorher geklärt werden, ob der jeweilige Broker auch eine entsprechende Webanwendung anbietet. Dies ist jedoch bei sehr vielen Brokern der Fall, anyoption, optionbit, 24option und optionfair gehören dazu, nur um einige Beispiele anzuführen.

Psychologische Nebenwirkungen

Neben den oben betrachteten Vorteilen bringt der mobile Handel auch noch eine positive psychologische Komponente mit sich. Gerade bei herkömmlichen Optionen war der Anleger früher oftmals über Stunden an den Bildschirm gebunden, um die Kursentwicklung zu betrachten. Wie gefesselt saß er vor den Charts und stieß Optionen ab, kaufte nach oder änderte Stopps, wobei sicherlich viel Zeit und Nerven verloren gingen.

Diese Beobachtungsweise ist durch das Produkt der binären Optionen überflüssig geworden. Während der Laufzeit ist eigentlich kein weiteres Eingreifen von Nöten, lediglich am Ende der Laufzeit muss geprüft werden, ob ein Gewinn erzielt werden konnte.
Der mobile Handel trägt ferner zur Ruhe und Gelassenheit des Traders bei, da er unterwegs nicht ständig die Kurse im Auge halten kann. Dies hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren, was ohnehin empfohlen wird.

Mehr zu binären Optionen:

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)