BinäreOption.info Logo

OptionTime Kritik: Betrug & Abzocke oder seriös?

Der Broker OptionTime war einer der ersten Anbieter, die auch privaten Investoren den Handel mit digitalen Optionen ermöglicht hat.

Seit Firmengründung 2008 wurde das Handelsangebot stetig verbessert. Mehr als 180 Basiswerte - von Indizes über Währungspaare bis hin zu Rohstoffen - stehen Tradern zur Verfügung. Das Bildungsangebot beinhaltet alle wichtigen Themen für Neueinsteiger und Profi-Trader. Doch wie sieht es mit der Seriosität des zypriotischen Brokers aus? Betrug & Abzocke oder Zuverlässigkeit und Sicherheit? Unsere OptionTime Kritik soll Licht ins Dunkel bringen.

Drei Kontotypen für Einsteiger und Kenner

OptionTime offeriert drei unterschiedliche Kontotypen für Einsteiger und Kenner. Neulinge müssen für die Freischaltung des Händlerkontos Premium eine Mindesteinzahlung von 100 Euro leisten. Wichtig: Die Einzahlungshöhe bestimmt gleichzeitig die Nutzungsdauer des Demokontos. Ebenso beeinflusst der Ersteinzahlungsbetrag Boni und Bildungsangebote. Beim Kontotyp Royal müssen Trader mindestens 1.000 Euro einzahlen, um den Zugang zu erhalten. Für die Nutzung des Exclusive-Accounts sind mindestens 5.000 Euro fällig.

In Sachen Neukunden-Bonus gibt es bis zu 2.500 Euro. OptionTime füllt Demokonten grundsätzlich mit 10.000 Euro auf. Einzahlungen auf das Händlerkonto oder Abhebungen sind per Banküberweisung, Kreditkarte oder über den virtuellen Bezahldienst WebMoney möglich. Der Binärbroker berechnet für Transaktionen keine Gebühren, allerdings erfolgt der Hinweis, dass angeschlossene Partner Kosten für ihre Leistungen erheben.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale bei OptionTime:

  • mehr als 180 ausgewählte Basiswerte
  • Lizenzierung über Safecap, Regulierung über CySEC
  • mehrsprachiger Kunden-Support
  • Kontotypen für Einsteiger und Kenner
  • gute Renditen bis zu 500 Prozent im High-Yield-Handel, regulär bis zu 85 Prozent
  • umfassendes Schulungsangebot
  • leider (noch) keine Möglichkeit für mobiles Trading per App
  • Stufenmodell mit Bonus bis zu 2.500 Euro

Schützt OptionTime Trader vor kriminellen Machenschaften?

Jeder Trader sollte sich vor dem Handelsstart hinsichtlich der Konditionen in den AGB oder in der FAQ-Liste über Kontomodelle und Zahlungsmodalitäten informieren. Allein die Wahl des Zahlungssystems ist überlegenswert. Werden in der Zukunft Korrekturen in Bezug auf die Zahlungsmethode beantragt, kann ein hoher Bürokratieaufwand entstehen.

Die Legitimierung bei OptionTime erfolgt mittels Wohnsitz-Nachweis und Identitätsnachweis. Dieses Vorgehen zeigt, dass der Binärbroker sich an die Regelungen im EU-Recht sowie an das Geldwäschegesetz hält. In dieser Hinsicht gibt es keine Kritikpunkte in Sachen Betrug & Abzocke. OptionTime bietet seinen Kunden optimalen Schutz vor kriminellen Machenschaften durch Dritte. Ein bedeutender Aspekt für den Datenschutz sind die Bedingungen für Zahlungen mit Kreditkarte. OptionTime verlangt Kopien gültiger Ausweispapiere wie Personalausweis oder Fahrerlaubnis sowie eine Strom- oder Telefonrechnung als Nachweis für den angegebenen Wohnsitz.

Ist der OpionTime Support erreichbar und qualifiziert?

Für Trader ist es besonderes wichtig, dass ein Broker einen vertrauenswürdigen Kunden-Support bietet. OptionTime punktet mit 24-Stunden-Ereichbarkeit an den Handelstagen von Montag bis Freitag und mehrsprachigen Mitarbeitern. Die OptionTime Kritik offenbart, dass Kunden auch außerhalb der regulären Handelszeiten einen Ansprechpartner kontaktieren können.

Der Binäre-Optionen-Broker stellt darüber hinaus mehrere E-Mail-Adressen für unterschiedliche Abteilungen zur Verfügung, wie Zahlungsverkehr oder Kundenbetreuung. Allerdings kann es am Wochenende und an Feiertagen hier durchaus zu Verzögerungen kommen. Trader müssen sich also ab und zu ein wenig gedulden, bis die Antwort im Mail-Postfach landet. Die gebührenfreie Telefon-Hotline mit Berliner Vorwahl ist deutschen Kunden vorbehalten, die per Telefon-Support Auskünfte einholen möchten.

Das Support-Modell von OptionTime wird durch die Möglichkeit des Live-Chats komplettiert. Regulär steht für deutsche Trader auch ein deutscher Mitarbeiter bereit, doch je nach Tageszeit kann es vorkommen, dass ein englisch sprechender Supporter im Chat Fragen beantwortet. Wer lieber auf Deutsch kommunizieren will, sollte es einfach zu einer anderen Zeit erneut probieren.

Online-Academy als weitere Serviceleistung

Zum Service-Angebot gehört auch die Möglichkeit, mit einem Demokonto in den Binärhandel einzusteigen und die Handelsfähigkeiten zu testen. Die OptionTime Online-Academy ist ebenfalls Teil der Serviceleistungen. In der Academy finden Trader neben vielfältigen Schulungs-Tools auch ein eBook mit ausführlichen Informationen für den Handel mit Binäroptionen, das mit einem Klick aufgerufen werden kann. In der OptionTime Bibliothek stellt der Broker verschiedene Videos zur Verfügung, mit Erläuterungen zu Handelstypen, Marktanalyse oder Strategien für Einsteiger und gewiefte Trading-Profis. Die Online-Bibliothek ist jedoch nur für angemeldete Mitglieder zugänglich. Die FAQ-Liste können hingegen alle Interessierten nutzen, ohne sich bei dem Broker anmelden zu müssen oder ein Handelskonto mit Ersteinlage zu eröffnen.

Ein Pluspunkt: Kunden müssen lediglich ein Konto bei OptionTime besitzen, um von der Online-Bibliothek zu profitieren - das Traden ist keine Voraussetzung. Auch in Sachen Bildungsangebot fällt die OptionTime Kritik positiv aus.

Wie sieht es mit dem Bonusprogramm aus?

Neue Mitglieder können sich bei OptionTime einen Neukundenbonus mit einer Maximalhöhe von 2.500 Euro sichern. Eine pauschale Aussage zur Höhe des Bonus ist jedoch nicht möglich, da es sich um ein Staffel-Modell handelt, das von der Wahl des Kontotyps abhängig ist. Trader mit Premium-Konto erhalten je nach Einzahlungsbetrag Boni von bis zu 250 Euro oder 50 Prozent auf ihre Ersteinzahlung. Wer ein Royal-Konto besitzt, hat die Möglichkeit, höchstens 500 Euro Bonus oder einen 50-Prozent-Zuschlag einzuheimsen, wenn eine Mindestzahlung von 1.000 Euro auf dem Handelskonto landet. Der maximale Bonus von 2.500 Euro ist ausschließlich für Kontoinhaber mit einem Exclusive-Account erreichbar, allerdings nur bei Erfüllung der Bonusbedingungen, die ausführlich in den AGB erläutert werden.

OptionTime bietet mit seiner Broker-Plattform vielfältige Möglichkeiten für den Binärhandel. Trader können sowohl die Nutzungsdauer für ihr Demokonto als auch Bonuszahlungen beeinflussen. Insgesamt ist die Broker Kritik positiv – bei OptionTime gibt’s weder Abzocke noch Betrug. Seriosität, Zuverlässigkeit und Sicherheit haben oberste Priorität.

Mehr zu OptionTime:

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (6 Bewertungen)